Batch Sinter HDH

Der Hubherd-Ofen ist das Bindeglied zwischen einem klassischen Batch-Ofen und einer Durchlaufanlage. Er arbeitet zyklisch mit zwei Kammern. Die untere Kammer ist die Chargier- und Kühlkammer. Die Obere ist der eigentliche Ofen. Während des Wärmezyklus dreht der Herd des Ofens, so dass ein sehr genaues Temperaturprofil erreicht wird. Auch dieser Ofen wird für den chinesischen Markt in unserem Werk in China gebaut.   HDH

Spezifikationen

Technische Besonderheiten

Nutzvolumen: 30, 60, 150 und 250 Liter
Heizung: Elektrisch
Atmosphere: Formiergas
Temperaturen: 1200 °C, 1350 °C, 1450 °C, 1600 °C, 1800 °C

Anwendungsgebiete

Sintern von Fe-PM, INOX, Wolfram und MIM-Bauteilen. Pulverbehandlung.

Zusätzliche Module

  • Eine Schnellkühlung kann installiert werden.
  • Automatisierung

Das CREMER-Prinzip

Planen

Entwickeln

Bauen

Installieren

Service

Das sagen unsere Kunden

Kein anderer Hubbalken im Markt hat nach meiner Kenntnis länger bei 1.750°C im H2 gelaufen und wir schalten nun geplant ab.